Wohnbereichsleitung (m/w/d) (20230929)

  • Seniorenhaus St. Liborius
  • Publiziert: 05.02.2024
scheme image

Sie möchten bei einem der „Besten Arbeitgeber Deutschlands“ tätig werden? Willkommen beim Caritasverband Olpe!

Für unser Seniorenhaus St. Liborius in Attendorn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis Januar 2025 und mit einem Beschäftigungsumfang von 100%, eine

Wohnbereichsleitung (m/w/d).

Unser Angebot für Ihre Zukunft:

  • leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • gemeinsam Zukunft gestalten durch das Arbeiten nach unseren „Leitlinien für unser Miteinander“
  • Angebote für Ihre Gesundheit: Yoga-Kurse, Kochkurse, Pilgertage, Schritteaktion, etc.
  • ansprechende Mitarbeitendenrabatte und Vergünstigungen in zahlreichen Online-Shops
  • Einbindung in ein freundliches und wertschätzendes Team

Ihre Rolle bei uns:

  • Übernahme und Koordination wohnbereichsbezogener Leitungsaufgaben
  • Verantwortungsübernahme der fachspezifischen Durchführung der Grund- und Behandlungspflege
  • Führung, fachliche Begleitung und Ansprechpartner aller in der Pflege tätigen Mitarbeitenden der zuständigen Wohnbereiche
  • Übernahme organisatorischer Aufgaben

Damit überzeugen Sie uns:

  • mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Pflegefachkraft sowie einer abgeschlossenen Wohnbereichsqualifikation oder ähnlichem Abschluss
  • Toleranz und Akzeptanz gegenüber der individuellen Versorgungszeiten und -wünsche
  • selbständiges und organisiertes Arbeiten
  • Freude und Leidenschaft an innovativen Arbeitsweisen und Weiterentwicklungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne vorab Christopher vom Orde (Tel.: 02722 9541-74116, E-Mail: cvomorde@caritas-olpe.de). Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne auch direkt über unser Onlineportal und unter Angabe der Referenz-Nr. 20230929, zu. Aus organisatorischen Gründen und der Umwelt zuliebe können keine Bewerbungsunterlagen zurückgeschickt werden.